Kürbiskern-Kirschkuchen

Zutaten (für eine Backblech-Springform)
7 Eier
300 g Zucker
300 g Butter
320 g Mehl
3 gestr. TL Backpulver
150 g fein gemahlene Kürbiskerne
100 g grob zerkleinerte Vollmilchschokolade
1 TL Zimt
2 - 3 EL Kakao
2 Gläser Schattenmorellen oder 700 g entkernte frische Kirschen
Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Eier trennen.
Eiweiß mit 1/3 des Zuckers steif schlagen.
Butter, restlichen Zucker und Eigelb unterrühren.
In den Teig Mehl und Backpulver dazugeben und Eischnee vorsichtig unterheben.
Die Hälfte des Teiges in Kuchenform füllen und glatt verstreichen.
In die andere Hälfte des Teiges gemahlene Kürbiskerne, Schokolade, Zimt und Kakao verrühren
und auf den hellen Teig streichen.
Kirschen auf dunkleren Teig verteilen und leicht eindrücken.
Im vorgeheizten Backofen, bei 190 Grad ca. 45 Minuten backen.
Kuchen nach Erkalten mit Puderzucker bestäuben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen