Käferbohnen

Viel Ballaststoff und Eiweis, wenig Fett!

Käferbohnen werden gerne als Salat gegessen:

Käferbohnen über Nacht im kalten Wasser einweichen. Am nächsten Tag in einem Topf mit kalten Wasser geben, nach Belieben Kümmel oder Bohnenkraut dazu geben und die Käferbohnen ca. 1,5 bis 2 Stunden kochen (bis sie weich sind). Abseihen und abkühlen lassen. Die ausgekühlten Käferbohnen mit klein geschnittenen Zwiebeln, Apfelessig und Altmühltaler Kürbiskernöl marinieren.

 

5.90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 1.18 EUR / 100 g
Käferbohnensalat - eine besondere Spezialität
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen